Der Löwe (Abb. 1)ist ein Sternbild, das im Frühjahr den Abendhimmel dominiert. Der hellste Stern davon ist Regulus. Durch den Löwen zieht sich die Ekliptik. Die Ekliptik ist die Linie, entlang der sich scheinbar die Sonne, der Mond und die Planeten bewegen.

Die Leoniden (Abb. 2) bilden einen Sternschnuppenstrom, der im November zu beobachten ist. Der Radiant, als das Zentrum, aus dem alle Sternschnuppen zu kommen scheinen, liegt im Sternbild Löwe. Ursache des Meteorstroms ist der Komet Tempel-Tuttle, der zahllose Bruchstücke, sogenannte Meteoroiden, hinterlässt. Immer November kreuzt die Erdbahn diese Stelle. Gelangen dann kleine Gesteinsteile in die Atmosphäre, verglühen sie und werden als Sternschnuppe sichtbar.

Das Sternbild Löwe

Abb. 1: Das Sternbild "Löwe"

Leoniden

Abb. 2: Die Leoniden in Australien (Uluru)

  1. Zurück zu den Himmelsobjekten
  2. Zurück zur Startseite